Herzlich willkommen bei Como vai!

Im Mai 2013 gründeten wir mit damals acht Musiker/-innen im Alter von 16 bis 52 Jahren die Percussion-Gruppe „Como vai” (Portugiesisch für: Wie geht's?). Bereits im ersten Jahr hatten wir einige Auftritte in der Region Erftstadt und im Raum Köln und freuen uns besonders, dass einige neue Mitspieler/-innen zu Como vai gestoßen sind. Leider mussten auch viele das Trommeln wieder aufgeben.
Zurzeit haben wir 11 Mitspieler/-innen und möchten uns verstärken. Wenn Du Interesse hast, bei uns mitzumachen, findest Du hier weitere Informationen.

Viele unserer Auftritte finden im Rahmen von Benefiz-, Sport- und Kultur- sowie Schulveranstaltungen statt. Durch unsere Musik unterstützen wir Projekte sozialer Vereine, z. B. die Saisoneröffnung des Freibades Kierdorf.

Unser Repertoire umfasst typische brasilianische Rhythmen wie Samba, Samba-Reggae, Afro-Reggae und Timbalada. Der Samba - bei uns auch zuweilen Batucada genannt - ist besonders vom Karneval in Rio de Janeiro bekannt und wird dort oft mit Gesang kombiniert. Samba-Reggae und Afro-Reggae stammen aus dem brasilianischen Bundesstaat Bahia und spielen dort eine tragende Rolle beim Straßenkarneval und anderen Festen. Der Timbalada wurde von der gleichnamigen Gruppe aus dem Samba-Reggae unter Verwendung von Funk-Elementen entwickelt. Ein wichtiges Instrument des Timbalada ist die Timba, eine konisch geformte Handtrommel.

Wir proben freitags ab 17:00 Uhr in der Waldorfschule in Erftstadt-Liblar.

Unsere Kontaktdaten und ein Formular für Mitteilungen an uns findest Du auf der Seite Kontakt